Herzlich willkommen!

 

Mit der Homepage des VBBK hoffe ich etwas Information weiterzutragen.

 

Falls Sie weitere Anregungen haben schreiben Sie diese gerne ins Gästebuch.

Auch können mir Beiträge und Fotos gerne zugesendet werden.

e.mail .:( dohnal_gody@aon.at )

 

  Schriftführer: Dohnal Gottfried

 

 

Liebe Vereinsmitglieder

 

 

Leider Wurde das Vereinsgeschehen durch die Corona Pandemie

komplett ausgebremst.

Wir wissen alle nicht wie es weitergehen wird.

Auch wissen wir nicht welche Auflagen uns in Zukunft erwarten werden.

 

Durch den plötzlichen Tod unseres Obmanns Franz Hohenwarter hatten wir auch einen schmerzvollen Verlust zu verkraften.

 

Für das neue Vereinsjahr 2021 können leider noch keine Veranstaltungen geplant werden.

Auch die Jahreshauptversammlung die wir im Jänner veranstalten wollten muss verschoben werden.

Sobald es wieder möglich ist werden wir wieder durchstarten – an Motivation fehlt es nicht.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

 

Diesem Brief liegt auch ein Einzahlungsschein für den Mitgliedsbeitrag für das Vereinsjahr 2021 bei. Der Beitrag ist unverändert Aktive Mitglieder €30.- Pensionisten €25.- . Wir hoffen ihr haltet dem Verein auch in dieser herausfordernden Zeit die Treue.

 

 

Mit Bedauern haben wir vom Tod unseres Mitgliedes und Obmannes erfahren.

Danke führ die Vielen Stunden die Du für den Verein geopfert hast.

 

                       Protokoll

 

Zum 70 Jährigen

Vereinsbestehens der Bludenzer Berufskraftfahrer

 

 

wann: am Samstag, den17.Oktober 2020 um 17.00 Uhr

 

wo: im Gasthaus „Bädle“ in Nüziders

 

 

In diesem Jahr feiern wir unser 70 jähriges Vereins bestehen.

Aus gegebenen Anlass hat der Verein zu einem Essen ( Schweinebraten mit Knödel und Salat) mit anschließendem gemütlichem Beisammensein eingeladen.

Danke den 19 Mitgliedern die an dem Treffen teilgenommen haben.

 

Nach einem herzlichen Hallo hielt Obmann Hohenwarter Franz einen Rückblick über den Vereinsvorstand, die Mitgliederzahlen, diversen Veranstaltungen, Ausflügen und Aktionen bei denen der Verein mitgemacht hat. Danke ihm und seinen Helfern.

 

Auch wurden die Chronikbücher mit regem Interesse durchgesehen und so manch einer konnte sich an diverse Veranstaltung erinnern und brachte seine Erringungen zum Besten.

 

Leider wurde das Vereinsgeschehen durch die Corona Pandemie

komplett lahmgelegt und wir wissen alle nicht wie es weitergehen wird.

Auch wissen wir nicht welche Auflagen uns in Zukunft erwarten werden.

Wir versuchen euch auf dem Laufenden zu halten und

 

hoffen, dass es euch nicht abhält bei kommenden Veranstaltungen teil zu nehmen..